Mitmachen

Liebe Refugeeum Interessierte!

Am Donnerstag den 31. August treffen wir uns um 20 Uhr bei uns im Schloss Röhrsdorf, um Ideen zu sammeln, was wir in unserer Region machen können, um Menschen, die fliehen mussten und auch Menschen, die einsam und vergessen sind Gutes zu tun. Kommst Du vorbei?

Wir vom Refugeeum haben in den letzten zwei Jahren Wohnungen und Häuser schön gemacht, damit Geflüchtete, die sonst im Flüchtlingslager untergekommen wären einen leichteren Start in unsere Kultur bekommen. Was ist da schöner als ein familäres Umfeld zu schaffen, gemeinsam das Leben zu teilen beim Essen, Reden, Spielen mit den Kindern und die schwierigen bürokratischen Aufgaben zusammen zu erledigen?

Um alle Familien, die wir kennengelernt haben miteinander bekannt zu machen, deren Freunde kennenzulernen und ihnen unsere Freunde vorzustellen, haben wir den Kaffee-Klatsch gestartet.
Einen Raum mit viel Platz für Spiel-und Bastelecke, grossem Kuchenbuffett, Kaffee & Chai, Musik und mehr. Dieser gemütliche Nachmittag findet am 22.September zum dritten Mal im Saal des alten Gasthaus Röhrsdorf statt. Ihr seid natürlich herzlich willkommen, auch Eure Ideen, um so einen Nachmittag immer wieder unterschiedlich zu prägen.
Beim letzten Mal hat unser Afghanischer Freund Hashim Seilspringen mit den Kids gemacht.
Vielleicht könnten wir diesmal einen musikalischen Leckerbissen einladen?

Jeden Monat findet in demselben Raum ein Keramikkurs für Kinder aller Kulturen statt. Der erste Kurs war so beliebt, dass wir nun in die zweite Runde gehen. Wir freuen uns, dass Stefanie Mathy, eine Keramik Künstlerin aus Bad Schandau die Kinder begleitet. Der Kurs findet Nachmittags von 15.30 – 17 Uhr an folgenden Tagen statt: 21.08./ 11.09. /16.10./ 13.11./ 04.12.
Wer seine Kinder dafür anmelden möchte, kann am Besten Katrin kontaktieren: k.-schumann@t-online.de

Es gibt Vieles, was wir in unserer Region machen können, um Fremdenangst zu begegnen und zu verhindern:
– Schulprojekte organisieren, in denen Geflüchtete von ihrer Heimat erzählen, warum sie alles hinter sich lassen mussten
und wie es praktisch aussieht sie bei uns Willkommen zu heissen.
– Gemeinsame Flüchtlingsheime besuchen und Menschen zu uns zum Essen einladen etc.
– Kochkurse der Kulturen bei uns im Schloss Röhrsdorf
– Deutschunterreicht bei unseren Familien, für die Kinder, die noch nicht in der Schule/Kindergarten sind

Wenn Du mitmachen willst, Fragen oder Anregungen hast, melde Dich bei Sarah: sarah@refugeeum.org

We can be strong!
Sarah, Stevi und das Refugeeum Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.