Danke!

Es ist wunderbar, wie ihr helft! Wir konnten die Mädchenschule und das Klassenzimmer für fünfzig neue Grundschulkinder winterfest machen (Türen, Fenster und Decken ausbessern) und das Geld hat sogar gereicht, um die Klassenräume mit kleinen Öfen auszustatten, so dass der Unterricht auch während des Winters stattfinden kann. Zudem können über 180 Kinder fünf Mal in der Woche etwas frühstücken und wir versuchen mindestens ein Mal in der Woche ein gesundes Mittagessen für alle Kinder und Lehrerinnen zuzubereiten. Wieder können wir unseren 8 Lehrerinnen ein kleines Monats-Gehalt bezahlen und 10 Witwen und ihren Kindern Geld für Lebensmittel und Heizkosten geben.

In diesen Tagen kommen immer mehr Witwen mit ihren Kindern nach Khan Al Assal, viele kommen aus Idlib, ganze Familien fliehen vor den Bomben. Es herrscht grosse Ungewissheit und Angst. Auch in Khan Al Assal hört man die Bomben einschlagen. Während es bei uns weihnachtlich warm und gemütlich wird, suchen Familien hier Schutz vor Krieg und Winter in ungeheizten Zimmern, in Zelten oder auf offener Straße. Viele Menschen sind ohne Obdach, hungern und frieren.

In dieser Woche konnten wir Dank Eurer Spenden (zusätzlich zu den 10 Müttern und Kindern s.o) der Familie (auf dem Foto), einer Mutter (Witwe) mit ihren fünf Kindern & dreizehn weiteren Witwen mit ihren Kindern Geld für Essen und teilweise für Öfen| zum Heizen geben.
Wir sammeln weiterhin, um mehr Familien, Frauen und Kinder mit Lebensmitteln und Zelten zu versorgen, die gerade aus Idlib nach Khan Al Assal kommen.

Danke für Eure Herzlichkeit! Jede Spende ist von Bedeutung und wird mit Bedacht weitergegeben.

Gottes Segen & Frieden wünschen wir Euch!
Eure Sarah & Stevi, Shadi und Grüsse von Amina und Abdullah aus Syrien

nach

Refugeeum Gemeinschaft

Das Refugeeum= lat.refugere (die Zuflucht) ist ein Ort, an dem jeder geachtet und wertgeschätzt ist. Ein Zufluchtsort- nicht nur an einem Ort, sondern überall dort, wo Menschen Ihre Herzen und Häuser öffnen.